Mehr Erfolg beim Online-Dating: Diese Mails kommen bei Frauen an!

Mehr Erfolg beim Online-Dating: Diese Mails kommen bei Frauen an!

Erfolgreiches Online-Dating – was heißt das eigentlich?
Einen Flirt nach dem nächsten abzugreifen? Spannenden Menschen zu begegnen?
Sich alle elf Minuten zu verlieben? Was es auch ist: Vor all dem steht der
erste Schritt – die erste Nachricht, mit der man sein Interesse signalisiert
und im besten Fall die Neugier des anderen weckt. Dabei ist das leichter gesagt
als getan. Denn was soll man jemandem schreiben, den man so gar nicht kennt?
Komplimente machen – oder wirkt das zu aufdringlich? Oder doch lieber ein
lässiges „Hey“ verschicken und dann die Reaktion des anderen abwarten? Hier ein
kleiner Guide für die Premieren-Mail.

Tipp 1: Ein Blick aufs Profil kann helfen.

Und zwar dabei, einen möglichen Einstieg zu finden. Das
Profil der Dame strotzt nur so von Urlaubsschnappschüssen? Fragen Sie, wohin
die nächste Reise gehen soll. Oder was sie an ihrem Thailand-Trip am
nachhaltigsten beeindruckt hat. Vielleicht hat die Unbekannte auch ihr Profil
mit ihrem Spotify-Account verlinkt, so dass ersichtlich wird, was sie gerne
hört. Seien Sie aufmerksam. Das wird dem anderen imponieren und neugierig
machen.

Tipp 2: Kein „Huhu“, kein „Hey“!
Wenn eine Mail so beginnt – und nichts darauf folgt, ist die Gefahr groß,
direkt im virtuellen Papierkorb zu landen. Weil es so wirkt, als habe sich der
Absender so gar keine Mühe beim Verfassen der Nachricht gemacht. Darüber
hinaus: Was soll man auf „Hey“ antworten? Auch „Hey“? Lieber zwei, drei coole
Sätze verschicken, darunter mindestens eine Frage, auf die das Gegenüber
reagieren kann. Signalisiert Interesse und ebnet den Weg für einen
weiterführenden Dialog.

Tipp 3: Komplimente können was.
Auch im Zeitalter des neuen Feminismus
hören Frauen noch gern Komplimente. Allerdings sparsam dosiert und bitte ohne
die üblichen Plattitüden wie „Du hast wunderschöne Augen“. Überraschen Sie die
Dame, indem Sie sie für etwas anderes als ihre körperlichen Attribute loben.
Machen Sie ihr ein Kompliment für ihren exquisiten Musikgeschmack, ihre
Sneakers oder die Ästhetik ihres Instagram-Profils. Das kommt garantiert an.

Tipp 4: Überraschen Sie.

Indem Sie zum Beispiel nicht lange um den heißen Brei
herumreden, sondern die schöne Fremde gleich zu Beginn fragen, ob sie mit Ihnen
zum Kanal spazieren möchte. Oder Lust hat, sie zum Konzert Ihrer Lieblingsband
zu begleiten. Seien Sie spontan, und stellen Sie sich vor, Sie würden Ihren
besten Freund treffen wollen. So sind Sie entspannt, sparen sich gestelzte
Flirt-Phrasen und haben im Idealfall ruckzuck ein Date ergattert.

Tipp 5: Die Power von GIFs.

GIFS sind kurze, animierte Video-Clips, die inzwischen
auch auf vielen Dating-Apps und Flirt-Plattformen genutzt werden können.
Beginnen Sie die Konversation mit Ihrem Tinder-Match doch einfach mal per GIF.
Wirkt lässig und zeigt, dass Sie Humor haben.